Die Marke Thonet – ein Blick auf ihre grafische Geschichte Durch die Forschungsarbeit über Designgeschichte, im grafischen Archiv des Möbelherstellers Thonet, entstand die Publikation »Die Marke Thonet – ein Blick auf ihre grafische Geschichte«. Das Buch ist im Schweizer Verlag für Architektur und Gestaltung Niggli (niggli.ch) erhältlich. Anlässlich des 200-jährigen Jubiläums im Jahr 2019 werden die Entwicklung der Marke und grafische Arbeiten für das Traditionsunternehmen erstmals aufgearbeitet und in kulturelle sowie zeitgeschichtliche Zusammenhänge gestellt.

Designforschung, Buchgestaltung, Text

148 × 210mm, 200 Seiten

Publikation im Niggli-Verlag 2019

Anhand Thonet – als weltweit bekanntes Unternehmen, welches eine Geschichte über zwei Jahrhunderte erzählen kann – wird eine spannende Geschichte über die Entwicklung und die Rolle des Grafikdesigns aufgezeigt. Zeitgeschichte, Auswirkungen von Weltkriegen, neue technische Möglichkeiten und modische Trends spiegeln sich im Erscheinungsbild wieder. Ein einheitliches Corporate Design wurde erst in den 1980er Jahren entworfen, aber auch dieses dem Zeitgeist entsprechend, mit Elementen die jedoch zeitlos überdauern – so wie viele Möbel des Unternehmens. Das Material aus den Archiven bietet eine Vielfalt an grafischen Ausdrucksmöglichkeiten und Stilen. Auch auf Kooperationen mit dem Bauhaus oder Zusammenschlüsse mit anderen Unternehmen verweist die Gestaltung Thonets deutlich. Nicht nur die Zeitgeschichte gibt Rückschlüsse auf die Geschichte der Grafik, auch die Gestaltung erschließt geschichtliche Zusammenhänge.